Springer-Verlag verkauft Freihofer an Dessauer

Dienstag, 25. Mai 1999

Der Schweizer Engros-Buchhändler Dessauer übernimmt die Buchhandlung Freihofer von der Wissenschaftsverlagsgruppe Springer, Heidelberg. Freihofer betreibt in Zürich vier wissenschaftliche Buchhandlungen und erwirtschaftete 1998 einen Umsatz in Höhe von 15 bis 17 Millionen Schweizer Franken. Mit dem Verkauf will sich der zur Bertelsmann Fachinformation gehörende wissenschaftliche Springer-Verlag aus dem stationären Buchhandel zurückziehen. Das Handelsunternehmen Dessauer hingegen, das über 130 Verlage aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz betreut, verspricht sich von der Akquisition vor allem eine Verbesserung der Kontakte zum Markt.
Meist gelesen
stats