Springer: CEO Philipp Justus verlässt Werbetochter Zanox

Montag, 05. November 2012
Philipp Justus verlässt Zanox
Philipp Justus verlässt Zanox

Springer muss sich einen neuen Chef für seine Performance-Advertising-Tochter Zanox suchen. CEO Philipp Justus wird das Unternehmen Anfang kommenden Jahres verlassen. Der 43-Jährige hatte den Chefposten bei Zanox im März 2010 übernommen. Wie Zanox mitteilt, wird Philipp Justus seinen Ende Februar 2013 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Dies hätten Zanox und Justus "im besten beiderseitigen Einvernehmen" vereinbart. Justus solle sich neuen unternehmerischen Herausforderungen stellen, teilt das Unternehmen mit, ohne ins Detail zu gehen.

„Zanox hat sich in den vergangenen Jahren auch gegen Markttrends hervorragend entwickelt. Philipp Justus hat diese Entwicklung maßgeblich gestaltet. Dafür danke ich ihm im Namen des gesamten Aufsichtsrates sehr herzlich. Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute,“ erklärt Aufsichtsratschef Ralph Büchi.

Wer Justus auf dem CEO-Posten nachfolgt, soll zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. Neben Justus sind derzeit auch Stefanie Lüdecke (Chief Sales Officer), Joachim Piroth (Chief Financial Officer) und Christian Rebernik (Chief Technology Officer) im Vorstand tätig. mas
Meist gelesen
stats