Springer & Jacoby ohne Aris Theophilakis

Donnerstag, 12. Januar 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Springer & Jacoby London Amsterdam Oslo Oliver Schwall


Die Agentur Springer & Jacoby und ihr bisheriger Kreativchef für das internationale Geschäft, Aris Theophilakis, haben sich getrennt. Der Norweger Theophilakis, der von London und Amsterdam für S&J gearbeitet hatte, ist in seine Heimatstadt Oslo zurückgekehrt. Laut Auskunft von Gruppenchef Oliver Schwall hat der Abgang keine negativen Auswirkungen auf den Ausbau des internationalen Angebots von S&J. Das Amsterdamer Büro wird von Stephanie Pistel (Beratung) und Murray White (Kreation) geleitet. mam
Meist gelesen
stats