Sprecher Dominik Hoberg verlässt Fiat

Freitag, 27. Mai 2005

Nach zweieinhalbjähriger Zugehörigkeit zum Fiat-Konzern wird Sprecher Dominik Hoberg am Ende Mai das Unternehmen verlassen, um eine neue Herausforderung in der Automobilindustrie anzunehmen. Nach seiner Tätigkeit als Pressesprecher der österreichischen Tochtergesellschaft trat Hoberg im April 2004 als Sprecher der Marke Alfa Romeo in die Öffentlichkeitsarbeit von Fiat Automobil in Frankfurt ein. Seit März 2005 war er zusätzlich für die Marke Lancia zuständig. Ein Nachfolger ist noch nicht nominiert. kj
Meist gelesen
stats