Spray Ventures kann Lycos-Anteile nicht zahlen

Montag, 18. Dezember 2000

Die schwedische Beteiligungsgesellschaft Spray Ventures, die für 83,4 Millionen Lycos-Europe-Aktien das Unternehmen Spray Network an Lycos Europe veräußert hat, ist im Zahlungsverzug: Spray Ventures hatte sich verpflichtet, weitere 8 Millionen Lycos-Europe-Aktien zum Preis von 10 Euro pro Stück zu zeichnen. Dies sollte in vier Tranchen geschehen. Da Spray Ventures zurzeit nicht zahlungsfähig ist, wurde ein neuer Zahlungsplan entwickelt. Lycos Europe betont, trotzdem über genügend liquide Mittel zu verfügen, um die europäische Wachstumsstrategie fortsetzen zu können.
Meist gelesen
stats