Sport.de tritt wieder an

Donnerstag, 25. Januar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

München FC St. Pauli


Der Retter von Sport.de heißt World of Internet (WOI). Die Hamburger Internetdienstleister werden die Sport-Plattform weiterführen. Damit ist das Insolvenzverfahren, das Ende Januar in München eröffnet wurde, hinfällig. Sport.de wurde 1996 gegründet und ist verlagsunabhängig. WOI ist eine Internetpartnerschaft mit dem britischen Formel-1-Team Jordan eingegangen und will die Sportkompetenz mit der Implementierung von Sport.de weiter ausbauen. Die Hamburger, unter anderem Hauptsponsor des Bundesliga-Zweitligisten FC St. Pauli, haben im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von rund 12 Millionen Mark erzielt, der 2001 verdoppelt werden soll.
Meist gelesen
stats