Sport-Sites profitieren von der Fußball-WM

Mittwoch, 24. Juli 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Themaangebot Marktforschungsinstitut Nutzung Fußball-WM


Die Nutzung von Sport-Websites und entsprechenden Themenangeboten hat während der WM erwartungsgemäß deutlich zugenommen. Nach einer Studie des Marktforschungsinstituts Net Value nutzten insgesamt 2,9 Millionen Deutsche die Angebote. Das ist jeder sechste der zurzeit rund 18 Millionen privaten Internetsurfer. Im Mai verzeichneten die Websites dagegen nur 1,9 Millionen Besucher.

Die meistbesuchte Website war laut Net Value Sports.com mit 1,7 Millionen Besuchern vor Sport1.de mit einer Million und Fifaworldcup.yahoo.com mit 620.000 Nutzern. Die Verweildauer lag bei Sport1.de mit durchschnittlich 38,5 Minuten pro Monat am höchsten, Sports.com erreichte lediglich 3,7 Minuten. Die Angaben resultieren aus einem Panel, das sich aus einer Stichprobe von rund 4000 deutschen Internetnutzern mit Privatanschluss zusammensetzt.

Meist gelesen
stats