Sport-Dienste launchen neues Gemeinschafts-Angebot

Mittwoch, 30. Juni 1999

Ein gemeinsames Online-Angebot der Sportdienste Sport 1 (Axel-Springer-Verlag), Ran-Online (Sat 1) DSF-Sportsworld.de und Sportbild.de wird gegen Ende des Jahres ins Netz gehen. Bereits Mitte Mai hatte es Gerüchte über eine Zusammenarbeit der vier Dienste gegeben, die dann aber dementiert wurden. In einer Mitteilung kündigte Sport 1 jetzt an, sich ab November in einem gemeinsamen Angebot mit den anderen Diensten unter dem Namen von Sport 1 präsentieren zu wollen. "Die einzelnen Marken beziehungsweise Online Titel - Ran-Online, DSF-Sportsworld und Sport Bild - bleiben erhalten", so Carola C. Schmidt von der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Axel Springer Verlags in Berlin. Auf den Seiten der beteiligten Dienste finde sich jeweils ein Link zu dem neuen gemeinsamen Angebot. In der Übergangszeit bis November gibt es ab sofort ein kombiniertes Angebot von Sport Bild und der Suchmaschine Infoseek. Die besonders gefragten Vereinsseiten werden als spezielle Fan-Seiten mit großen Chat-Bereichen und Foren weitergeführt. Ob tatsächlich zu dem gemeinsamen Angebot der vier Internet-Sportdienste kommen wird, hängt noch von der Zustimmung des Kartellamtes ab. Sport 1 ist Mitte 1997 als erster europäischer Sport-Online-Dienst gestartet. Der Dienst registriert für seine Seite derzeit über drei Millionen Page Impressions monatlich.
Meist gelesen
stats