„Sport Bild“: Armin Grasmuck wird stellvertretender Chefredakteur

Freitag, 15. Mai 2009
Armin Grasmuck
Armin Grasmuck

Armin Grasmuck, 39, übernimmt zum 15. Juni die zurzeit unbesetzte Position des stellvertretenden Chefredakteurs von „Sport Bild". Er ist seit 2006 Sportchef bei der Stuttgart-Ausgabe des Schwesterblatts „Bild". Vorher arbeitete Grasmuck unter anderem für die „Welt" (ebenfalls Axel Springer), die „FAZ" und war Chefredakteur von „Bravo Sport" (Bauer). Ursprünglich sollte Christian Schommers, zuvor stellvertretender „Bravo"-Chefredakteur, den Stellvertreter-Job bei „Sport Bild" übernehmen. Dazu kam es aber nicht, weil dem Vernehmen nach „Bild"-Herausgeber Kai Diekmann nicht über die Personalie informiert und dagegen war. Offizieller Grund für den Rückzieher: „Persönliche Gründe", die einem Wechsel Schommers' nach Hamburg entgegenstanden. Nun firmiert dieser als Berater des Blatts von München aus. Chefredakteur von „Sport Bild" ist seit 1. Januar 2009 Alexander Steudel. Er ist der Nachfolger von Pit Gottschalk, der bei Axel Springer die Leitung des Vorstandsbüros Zeitungen übernommen hat. rp
Meist gelesen
stats