"Spiesser" verstärkt sich personell massiv

Dienstag, 07. Oktober 2008
Gunter Leinhoss ist der neue Chef-Spiesser
Gunter Leinhoss ist der neue Chef-Spiesser

Aufschwung im Osten: Die Dresdner Jugendzeitschrift "Spiesser" bekommt einen neuen Verlagsleiter und stellt insgesamt zwölf neue Mitarbeiter ein. Neuer Verlagsleiter wird Gunter Leinhoss, 37. Leinhoss ist im Jahr 2007 zu der Jugendzeitschrift gekommen. Zuvor war er als selbstständiger Berater sowie Vertriebs- und Marketingleiter im Bereich Supply-Chain-Management tätig. Bei dem Jugendmagazin war er zuletzt Verkaufsleiter, auf dieser Position folgt ihm Romy Rock, 27, die vorher als Mediaberaterin und stellvertretende Verkaufsleiterin des Magazins gearbeitet hat. Neben diesem Wechsel baut "Spiesser" seine Kapazitäten in der Anzeigenabteilung sowie bei Spiesser.de weiter aus. Nachdem im Juni bereits sieben neue Mitarbeiter im Dresdner Verlagshaus ihren Job antraten, kommen jetzt noch einmal zwölf weitere Kollegen hinzu.

Dazu gehören unter anderem die Mediaberater Jörg Männicke, 30, Zoltan Szabo, 23, Jakob Osman, 20, und Kerstin Bornkessel, 28. Das Vertriebsmarketing wurde mit Katharina Müller, 30, verstärkt.

Bei Spiesser.de stoßen neben Projektleiter Thomas Bußmeyer, 27, drei Redakteure und ein technischer Mitarbeiter neu zum Team. dh
Meist gelesen
stats