Spiesser Verlag gewinnt Redaktionsetat der Bundesregierung

Mittwoch, 03. Dezember 2008

Das Online-Jugendmagazin der Bundesregierung, www.schekker.de, wird in Zukunft in Dresden entwickelt. Der in der sächsischen Landeshauptstadt ansässige Spiesser Verlag, der das gleichnamige Jugendmagazin verlegt, hat sich in einem Pitch des Bundespresseamtes (BPA) gegen 20 Mitbewerber durchgesetzt. Der Verlag wird eigenen Angaben zufolge für die Redaktion und Produktion von Schekker.de zuständig sein. Ziel ist es, das Online-Magazin multimedialer und interaktiver zu machen. Auch die Bekanntheit und Reichweite des Magazins soll langfristig erhöht werden. Die erste Ausgabe soll am 12. Januar 2009 erscheinen.

Schekker.de ist bereits seit 2002 im Netz zu finden. Das Magazin wendet sich an die Zielgruppe der 15- bis 19jährigen und widmet sich alle vier Wochen neu jeweils einem wechselnden Schwerpunktthema. Der Produktionsauftrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren. mas
Meist gelesen
stats