Spieleportal IGN.com bereitet IVW- und Agof-Meldung vor

Donnerstag, 18. August 2011
Das Portal wird demnächst von IVW und Agof ausgewiesen
Das Portal wird demnächst von IVW und Agof ausgewiesen


Nach der Übernahme des deutschen Ablegers des weltweiten Online-Gaming-Netzwerks IGN bereitet die Berliner Verlagsneugründung Media XP, eine Tochter des gleichnamigen Wiener Verlags, die nächsten Schritte vor. Um die Vermarktung der deutschen Site aufzubauen, hat IGN-Chef Peter Konhäusner die Anmeldung zur IVW und Agof eingereicht; die erstmalige IVW-Ausweisung soll noch in diesem Herbst erfolgen. Und auf Spielemesse Gamescom an diesem Wochenende in Köln sind Media XP und IGN mit mehreren Ständen vertreten. Media XP in Berlin ist für die deutschsprachige Redaktion der Website ign.com und deren Vermarktung in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Das Portal kommt nach eigenen Angaben auf 4,7 Millionen PIs und 1,4 Millionen Visits. Die 2008 gegründete Muttergesellschaft Media XP in Wien betreibt im Spielemarkt acht Websites (onlinexp.de, businessxp.de) und vier Print-Magazine ("Gaming XP"), B-to-B und Special Interest. hor

Meist gelesen
stats