Spiegelnet dünnt weiter aus: Technik-Chef Bollinger tritt ab

Montag, 14. Januar 2002

Die Internet-Tochter des Spiegel-Verlags schrumpft weiter. Friedrich Wilhelm Bollinger, Leiter Operations bei Spiegelnet, hat das Unternehmen verlassen. Der 46-Jährige war erst Anfang April 2001 bei Spiegelnet angetreten und verantwortete seither den technischen Betrieb von Spiegel Online, Manager Magazin Online und Quality Channel.

Hier war Bollinger für den Aufbau und Betrieb der Produktionssysteme sowie die technische Infrastruktur zuständig. Die Stelle wird nicht neu besetzt. Der Bereich Operations werde in Zukunft beim Technik-Bereich des Spiegel-Verlags angesiedelt sein, teilt das Unternehmen mit.
Meist gelesen
stats