"Spiegel" erweitert die mobile Verfügbarkeit von Spiegel.tv

Montag, 29. Oktober 2012
Spiegel.tv kommt aufs iPhone und alle Andoid-Endgeräte
Spiegel.tv kommt aufs iPhone und alle Andoid-Endgeräte

Der Spiegel Verlag macht sein Web-TV-Angebot Spiegel.tv jetzt auch auf dem iPhone und allen Andoid-Geräten verfügbar. Die beiden kostenlosen Apps wurden für die Nutzung auf Smartphones und Tablet mit bis zu sieben Zoll großen Bildschirmen optimiert. Auf allen größeren Tablets funktioniert die Navigation wie auf der Web-App und der iPad-Version. Damit bleibt der "Spiegel" seiner Linie treu, dass sich die Funktionalität der Tablet-Version nicht von der Nutzerführung der Seite spiegel.tv unterscheiden soll. Dies war bereits beim Launch der iPad-Version im Sommer die Prämisse gewesen. "Spiegel.tv hat ein völlig neues Fernseherlebnis im Internet geschaffen. Mit den neuen Apps für das iPhone und die Andoid-Smartphones ist unser Web-TV jetzt auch mobil verfügbar – jederzeit und überall", sagt Spiegel-TV-Chefredakteur Steffen Haug.

Spiegel.tv bietet seinen Nutzern rund um die Uhr Reportagen, Dokumentationen und Berichte zum Zeitgeschehen sowie zu den aktuellen Titelgeschichten des gedruckten Hefts. Die Zuschauer können dabei das laufende Programm über die Menüs "Themen" und "Kanäle" interaktiv gestalten. ire
Meist gelesen
stats