Spiegel-Werbechef Hellerung wird Geschäftsführer des Harenberg-Verlags

Donnerstag, 21. Januar 2010
Christoph Hellerung
Christoph Hellerung

Der 39-jährige Christoph Hellerung übernimmt zum 1. April die Geschäftsführung des Harenberg-Verlags in Dortmund. Wer Hellerungs Aufgaben als Leiter der Werbeabteilung des Spiegel-Verlags übernimmt, ist noch unklar. Die Entscheidung über seine Nachfolge soll in den kommenden Wochen fallen. Hellerung folgt auf Sven Merten, 40, der spätestens zum 30. Juni bei einem anderen Verlagshaus anfangen wird. Hellerung hat das Marketing des "Spiegel" seit neun Jahren verantwortet. Harenberg gehört seit 2007 zum Spiegel-Verlag. Der Verlag gibt unter anderem die Branchenzeitschrift "Buchreport" heraus, einem der meinungsbildenden Magazine für den deutschsprachigen Buchhandel. Seit 1971 ermittelt "Buchreport" unter andem die Bestsellerlisten für den "Spiegel". pap
Meist gelesen
stats