Spiegel-Verlag startet medienübergreifendes Werbeangebot

Mittwoch, 23. Januar 2002

Der Spiegel-Verlag bietet Werbekunden ein medienübergreifendes Angebot mit Print, Online und TV an. Die publizierenden Medien sind unter anderem der "Spiegel", Spiegel Online, das "Manager Magazin" und XXP-TV. Im Angebot sind verschiedene Themen- und Objektpakete.

Marketingleiter Christian Schlottau: "Je nach Bedarf des Kunden sind unterschiedliche Pakete denkbar. Ziel ist, aufgrund der homogenen Zielgruppen über alle drei Medienbereiche sowohl eine hohe Planungssicherheit als auch monetäre Vorteile in Form von Naturalrabatten zu gewähren." Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe von Horizont, die diesen Donnerstag erscheint.
Meist gelesen
stats