Spiegel Verlag startet "Spiegel Kultur London"

Dienstag, 24. April 2012
Das Kulturmagazin liegt ab dem 24. April am Kiosk
Das Kulturmagazin liegt ab dem 24. April am Kiosk

Passend zu den olympischen Sommerspielen in London bringt der Spiegel-Verlag ein neues Magazin heraus: "Spiegel Kultur London" widmet sich auf 148 Seiten der Kulturszene der britischen Metropole. Optisch lehnt sich "Spiegel Kultur" an die Reihen "Spiegel Wissen" und "Spiegel Geschichte" an. Inhaltlich hat die Redaktion versucht, die unendliche Vielfalt der englischen Kulturmetropole auf 148 Seiten einzufangen. Reportagen über die Londoner Theaterszene, das Nachtleben und die U-Bahn wechseln sich ab mit Porträts über Bürgermeister Boris Johnson oder die Rapperin Speech Debelle. Dazu kommen Fotostrecken von prominenten Fotografen, unterhaltsame Elemente wie die "60 Gründe, die Queen zu lieben" und ein umfangreicher Serviceteil mit Empfehlungen zu Hotels, Restaurant und Shopping-Tipps.

Produziert wurde "Spiegel Kultur London" von der Redaktion des "Kultur Spiegel". Das Magazin liegt ab Dienstag, 24. April zum Preis von 4,90 Euro am Kiosk. Die Druckauflage beträgt 170.000 Exemplare. dh
Meist gelesen
stats