Spiegel TV kooperiert mit Bertelsmann Broadband Group

Mittwoch, 08. November 2000

Spiegel-TV wird Content-Lieferant der Bertelsmann-Broadband-Group. Zu diesem Zweck haben die beiden Unternehmen einen auf drei Jahre angelegten Kooperationsvertrag geschlossen. Die BBG arbeitet an der Realisierung interaktiver Formate wie Fernsehen auf Abruf, Video-on-Demand, interaktiver Werbespots und Musik-Downloads, die laut BBG-Sprecherin Sandra-Valeska Bruhns im Laufe des nächsten Jahres auf dem Markt sein sollen. Von Spiegel-TV sollen Special-Interest-Beiträge aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft kommen und in das multimediale TV-Produkt der 1999 gegründeten Bertelsmann Broadband Group integriert werden. Spiegel-TV will sich mit dem Zusammenschluss für neue Entwicklungen im Bereich der New-Media rüsten. "Die Kooperation mit der Bertelsmann Broadband Group ist für uns ein weiterer Schritt in die digitale Zukunft", erklärt Spiegel-TV-Chef Stefan Aust
Meist gelesen
stats