Spiegel QC und Plista starten Selbstbuchungsportal

Donnerstag, 17. Juni 2010
Der Spiegel-Vermarkter kooperiert mit Plista
Der Spiegel-Vermarkter kooperiert mit Plista

Do it yourself: Spiegel QC, die Vermarktungsorganisation der Spiegel-Gruppe, bietet zusammen mit dem Affiliate-Werbenetzwerk Plista ein Selbstbuchungsportal für Spiegel Online: Auf den Seiten der Ressorts "Uni Spiegel", "Schul Spiegel" und "Netzwelt" können nun auch Kunden mit kleineren Budgets werben und ihre Anzeigen mit einem Online-Tool selbst gestalten. Streuverluste sollen durch eine genaue Definition des Einzugsgebiets -  bis herunter auf Postleitzahlebene - vermieden werden. Den Werbekunden stehen außerdem unterschiedliche Werbepakete und Abrechnungsvarianten zur Verfügung. Das kleinste Paket gibt es bereits ab 99 Euro. Das Angebot richtet sich an Selbständige aus dem IT-Bereich, an private Schulen, Unis und andere Bildungseinrichtungen. rp
Meist gelesen
stats