Spiegel Online startet neues Gesundheitsressort

Mittwoch, 06. Juni 2012
Das neue Gesundheitsressort von Spiegel Online ist ab sofort online
Das neue Gesundheitsressort von Spiegel Online ist ab sofort online


Im Interview mit HORIZONT hatte Spiegel-Online-Geschäftsführerin Katharina Borchert das neue
Gesundheitsressort bereits angekündigt, nun ist der neue Bereich online. Mit dem neuen Ressort will SpOn einerseits auf das "wachsende Interesse und Informationsbedürfnis" rund um Gesundheitsthemen reagieren, sich aber auch neue Nutzergruppen erschließen. "Mit den Themen Gesundheit, Fitness und Ernährung möchten wir auch verstärkt Frauen ansprechen und für das Angebot von Soiegel Online begeistern. So können wir unseren Kunden ein spannendes Werbeumfeld bieten und erreichen attraktive Zielgruppen", sagt Borchert.

Dabei soll sich Spiegel Gesundheit mit einer ausgewogenen und kritischen Berichterstattung "deutlich von vorrangig service- und ratgeberorientierten Angeboten" im Netz unterscheiden. "Im Internet gibt es massenhaft medizinische Informationen, Ratgeber und vermeintlich wertvolle Gesundheitstipps. In dieser Informationsflut wird das Ressort den Nutzern Orientierung bieten und sich zu einer wichtigen Anlaufstelle für Gesundheitsthemen unter dem Dach von Spiegel Online entwickeln", sagt Chefredakteur Mathias Müller von Blumencron.

Die Inhalte verteilen sich auf die fünf Rubriken Diagnose und Therapie, Ernährung und Fitness, Psychologie, Sex und Partnerschaft sowie Schwangerschaft und Kind. Dominiert wird das Ressort allerdings ebenfalls eher von weichen Themen wie "Gaga-Diäten im Test", einem Vitamin-Test, oder Rubriken wie "Omas Geheimtipp", "Mythos oder Medizin" oder der "Quiz-Arena". Darüberhinaus bietet das Ressort auch jede Menge Nutzwert und Tools wie einen Kalorien, einen BMI- oder einen Vorsorgerechner. Alles optisch hübsch verpackt und mit zahlreichen Bildern garniert.  dh
Meist gelesen
stats