Spiegel Online renoviert seinen Auftritt

Dienstag, 18. August 2009
-
-

Deutschlands führendes Nachrichtenportal Spiegel Online verpasst sich einen neuen Anstrich: Heute Abend gehen die seit vergangenem Sommer geplanten Änderungen online. Zur verbesserten Optik werden die Seiten insgesamt verbreitert, Bilder und Schrift vergrößert. Die Artikelseiten sind neu aufgeteilt. Was zuvor in der rechten Spalte zu finden war (Hintergrundinformationen, Bilder, Videos, Grafiken und weiterführende Links), wandert nach links. Der Text wird künftig nicht mehr durch eingeklinkte Fotos unterbrochen, was den Lesefluss erleichtern soll.

Neu sind eigene Themenseiten - symbolisiert durch einen Stecknadelkopf. In diesen Sites ist das komplette Spiegel-Archiv ab 1947 integriert.

Stärker in den Fokus rücken Videos. Diese können auf der Homepage und den Aufmacherseiten anstelle eines Bildes platziert werden. Neu ist auch eine Community-Leiste, über die Nutzer Freunde in Facebook oder StudiVZ auf Artikel oder Videos aus dem Spiegel-Online-Angebot aufmerksam machen können.

Spiegel Online ist mit monatlich rund 5,8 Millionen Unique Usern und 113 Millionen Visits Marktführer unter den deutschen Nachrichtenportalen - gefolgt von Bild.de (5,5 Mio. Nutzer, 105 Mio. Visits) und Focus Online (4 Mio. Nutzer, 24 Mio. Visits). jm
Meist gelesen
stats