Spiegel Online beauftragt Interactive Internet Studios mit Beiträgen für Web-TV

Freitag, 20. Oktober 2000

Der Hamburger Start-up Interactive Internet Studios (IIS) wird in New York Beiträge für Spiegel Online produzieren. IIS ist von der Hörfunkproduktions-Agentur AOP gegründet worden, die unter anderem für die "Financial Times Deutschland" und AOL arbeitet. Entstehen sollen Filmbeiträge, die speziell auf die Besonderheiten des World Wide Web zugeschnitten sind. Fünf Mitarbeiter zeichnen für die Contentproduktion verantwortlich, darunter die USA-erfahrene Mareike Schomerus als Leiterin Content und der stellvertretende Studioleiter New York, Christian Schwalb, der zuvor als ARD-Korrespondent in Washington tätig war.
Meist gelesen
stats