Spiegel Geschichte ab Sommer auf Premiere

Dienstag, 14. April 2009
Das Angebot von Premiere bekommt Zuwachs
Das Angebot von Premiere bekommt Zuwachs

Spiegel TV und die Produktionsfirma Autentic starten im Sommer dieses Jahres den Sender Spiegel Geschichte auf Premiere. Das Senderangebot umfasst Fernsehdokumentationen aus den Bereichen Geschichte und Zeitgeschichte, sowie fiktionale Events und Serien. Einen Schwerpunkt des Programms bildet die deutsche Geschichte, die unter anderem in Sendereihen über den 2. Weltkrieg und zur deutschen Alltagsgeschichte im 20. Jahrhundert behandelt werden. Premiere will mit dem Geschichts-Sender sein Premium-Programm verstärken und vom Image der Marke "Spiegel" profitieren. Diese sei laut Mark Williams, Vorstandsvorsitzender Premiere, "eine der wichtigsten deutschen Medienmarken".

Michael Kloft, Leiter der History-Abteilung von Spiegel TV, wird für das Programm verantwortlich sein. Seine Dokumentationen wie "Als der Krieg nach Deutschland kam" und "Das Goebbels-Experiment" waren bereits international erfolgreich.

Der Produzent des Senders Autentic mit Sitz in Oberhaching bei München produziert und vertreibt Dokumentationen für Fernsehen und neue Medien. HOR
Meist gelesen
stats