Sparzwang: Deutsche Welle will spanischsprachiges Programm einstellen

Donnerstag, 27. Mai 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutsche Welle Auslandssender Sparzwang DW Lateinamerika


Kräftig sparen muss der öffentlich-rechtliche Auslandssender Deutsche Welle (DW): Das spanischsprachige TV-Programm in Lateinamerika soll eingestellt werden. Im laufenden Jahr muss der Sender Branchenberichten zufolge 4,5 Millionen Euro einsparen. Zudem soll der Sender sich in den kommenden zwei Jahren über eine Vorruhestandsregelung von 100 seiner rund 2000 Mitarbeiter trennen. Die Einschnitte im Programm wurden bereits in der vergangenen Woche auf einer Klausursitzung beschlossen. Statt dem spanischen Programm sollen in Zukunft fünf Stunden des deutschen Originalprogramms in spanischer Sprache untertitelt werden. he
Meist gelesen
stats