Sparkasse will Online-Broker gründen

Mittwoch, 05. Juli 2000

Der Vorstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes "DSGV) legt die Internetstrategie der Sparkassen-Gruppe fest. Zum einen wird die Banken-Gruppe ein gemeinsames Finanzportal für alle Sparkassen unter www.sparkasse.de einrichten. Es soll als Eingangsportal für den Internet-Nutzer dienen und stellt darüber hinaus alle Online-Aktivitäten der Finanzgruppe zur Verfügung. Als weiteres Internetstandbein will die Gruppe einen gemeinsamen Online-Broker als Profit-Center ins Leben rufen. Die Tätigkeit des Online-Brokers bezieht sich rein auf das Wertpapierdirektgeschäft. Für kleine bis mittlere Gewerbekunden will die Sparkassen-Finanzgruppe einen virtuellen Marktplatz unter dem Namen B2B-P@rk einrichten. Im Rahmen der Internetstrategie ist weiterhin vorgesehen, dass alle Sparkassen einheitlich entwickelte Internetmodule nutzen. Mit der Entwicklung der Module will die Sparkasse einen neu zu gründen Online-Software-Provider beauftragen.
Meist gelesen
stats