Sozialplan für Kirch Media verabschiedet

Mittwoch, 04. September 2002

Die Geschäftsführung von Kirch Media und der Betriebsrat haben sich auf einen Sozialplan für das insolvente Medienunternehmen geeinigt. Ende dieses Jahres müssen von den 544 Mitarbeiter 82 gehen. Im Jahr 2003 ist der Abbau von weiteren 69 Arbeitsplätzen vorgesehen.

Den Betroffenen wird die Teilnahme an einem dreimonatigen Out-Placement-Programm angeboten. Insgesamt sollen nach den Umstrukturierungsmaßnahmen und nach Versetzungen innerhalb des Konzern noch 355 Mitarbeiter bei der neuen Kirch Media weiter beschäftigt werden.
Meist gelesen
stats