Sony steigt bei Musicnet ein

Freitag, 28. Februar 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sony Musicnet Realnetwork BMG EMI Universal Music


Der Musikkonzern Sony steigt mit einem Anteil von 4 Prozent bei der amerikanischen Musik-Onlineplattform Musicnet ein. Sony ist damit neben Realnetworks, Warner Music, BMG und EMI fünfter Gesellschafter. Damit zeichnet sich ein näheres Zusammenrücken von Musicnet mit der konkurrierenden Plattform Pressplay an. An dieser ist Sony ebenfalls beteiligt, hier mit dem Partner Universal Music. Über die Plattformen vertreiben die fünf großen Plattenkonzerne digitale Musik auf B2B-Basis an Onlinehändler. Das Geschäft läuft aber bislang angesichts der starken kostenlosen Konkurrenz im Netz nicht erfolgreich. kj
Meist gelesen
stats