Sony plant eigenen TV-Kanal

Freitag, 30. Mai 2003

Der japanische Elektronik-Konzern Sony hat in Deutschland ambitionierte Pläne. Das Unternehmen will einen eigenen TV-Sender für Spielfilme aufbauen. Als Verbreitungskanäle sind offenbar der Pay-TV-Sender Premiere, das Kabelnetz und das Internet vorgesehen. Premiere-Chef Georg Kofler bestätigte das Vorhaben: "Ein Sony-Kanal wäre eine Bereicherung für uns." Sony ist bei künftigen kostenpflichtigen Breitbandangeboten darüber hinaus offenbar sehr an einer Zusammenarbeit mit T-Online interessiert. Der Starttermin für das Projekt stehe jedoch noch nicht fest, heißt es aus Unternehmenskreisen. Sony betreibt weltweit bereits 36 Kabel- und Satellitenkanäle. nr
Meist gelesen
stats