Sony liefert Inhalte an T-Mobile

Montag, 11. November 2002

Der Mobilfunkanbieter T-Mobile wird in Zukunft Inhalte von Sony in seine mobilen Content-Dienste einbinden. Eine zunächst auf drei Monate befristete Kooperationsvereinbarung sieht laut "Wall Street Journal" vor, dass Sony unter anderem Spiele, Klingeltöne, Bilder, Kino-Trailer und Nachrichten an das Tochterunternehmen der Deutschen Telekom liefert, die den Handykunden über die so genannten "T-Zones" - ein mobiles Konsumerportal - angeboten werden sollen. Für die Handyspiele sollen Gebühren zwischen 1,50 und 3,00 Euro anfallenen. Sony wird an den Gewinnen aus dem Vertrieb der Inhalte beteiligt. Zu den finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart.
Meist gelesen
stats