Sony bringt Google TV nach Europa

Mittwoch, 11. Januar 2012
Die Geräte von Sony sollen im Sommer auf den Markt kommen
Die Geräte von Sony sollen im Sommer auf den Markt kommen

Bislang war Google TV nur in den USA verfügbar, ab dem Sommer sollen auch hierzulande die ersten Endgeräte mit dem TV-Dienst des Suchmaschinenriesen erhältlich sein. Verschiedenen Branchendienste berichten, dass Sony im Sommer eine Set-Top-Box und einen Blu-Ray-Player mit Google TV auf den Markt bringen werden. Google TV ermöglicht über den Fernsehschirm eine gezielte Suche nach TV-Inhalten im Fernsehprogramm und im Internet. Außerdem kann man mit den Geräten auch mit dem Fernseher im Internet surfen. Die Navigation bei den beiden Sony-Geräten erfolgt über einen Controller, der auf der einen Seite über ein Touchpad verfügt und auf der anderen Seite über eine vollwertige Tastatur zur Eingabe von Text oder Suchbegriffen, berichtet der IT-Branchendienst Golem.de.

In den USA ist Google TV bereits seit rund einem Jahr erhältlich, findet bislang aber kaum Anklang. Der IT-Zubehörhersteller Logitech, einer der Hardwarepartner von Google, hat die Partnerschaft kürzlich als den größten Fehler der Firmengeschichte bezeichnet. Hauptknackpunkt in den USA sind die Inhalte. Der Internetkonzern konnte sich bislang nicht mit den großen US-Networks einigen, die Googles TV-Dienst weitgehend boykottieren. Zum Start von Google TV haben bislang nur kleinere Sender wie TBS, TNT, CNN und Cartoon Network von Turner Broadcasting ihre Angebote für Google TV optimiert.

In Europa sollen die entsprechenden Geräte von Sony laut Golem.de im Sommer auf den Markt kommen. Der genaue Starttermin und Preise sind noch nicht bekannt. dh
Meist gelesen
stats