Sony Deutschland: Winkler beerbt Kaltner als Marketingchef

Montag, 19. Mai 2008
Martin Winkler wechselt zum Mutterkonzern
Martin Winkler wechselt zum Mutterkonzern

Sony Deutschland hat einen Nacholger für seinen kürzlich ausgeschiedenen Marketingchef gefunden. Das Erbe von Oliver Kaltner, der wie berichtet als Marketingvorstand zu Premiere wechselt,  tritt Martin Winkler an. Der 39-Jährige wird den Posten des Divisional Director Marketing bei Sony Deutschland Anfang Juli übernehmen. In seiner neuen Funktion verantwortet Winkler das gesamte Consumer Electronics & IT Marketing und berichtet an Deutschlandchef Jeffry van Ede. Mit Martin Winkler verpflichtet Sony einen Manager aus dem eigenen Konzern. In den vergangenen vier Jahren war er als Head of Marketing bei der Schwestergesellschaft  Sony Ericsson, Düsseldorf, tätig, wo er unter anderem die Bereiche Produktmanagement, Vertrieb, Marketing und Multimedia verantwortete.

Seine beruflicher Laufbahn startete Winkler 1993 bei ICI Paints im Marketing, danach war er mehrere Jahre als Produktmanager sowie als regionaler Verkaufsleiter im Vertrieb tätig. Im Jahr 2000 ging er zum Mobilfunkprovider  Victorvox, wo er nach einem Jahr als  Produktmanager zum Leiter Marketing und Produktmanagement aufstieg. Im März 2004 übernahm Winkler bei Sony Ericsson zunächst die Funktion des Head of Marketing für Deutschland. Drei Jahre später wechselte er auf die globale Ebene des Konzerns: Als Director Global Marketing, Head of Multimedia Web, verantwortete er unter anderem den Bereich Multimedia und bereitete den Launch der Sub-brand XPERIA  vor. 
Meist gelesen
stats