Sony BMG klinkt sich bei Nokias Musikportal ein

Dienstag, 22. April 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nokia Musikportal Sony BMG Marktführer EMI


Nach dem Marktführer Universal mischt nun auch Sony BMG, zweitgrößter Musikkonzern der Welt, beim Nokia-Musikportal "Comes with Music" mit. Das Angebot soll im zweiten Halbjahr 2008 starten. Kunden, die ein mit Portalzugang ausgestattetes Handy kaufen, haben dann ein Jahr lang unbegrenzt Zugriff auf Titel aus dem umfassenden Musikkatalog der Labels. Sie können während des ersten Jahres ab Kaufdatum Musik über den Nokia Music Store auf ihr mobiles Nokia Gerät und ihren PC herunterladen. Nach Ablauf dieses Zeitraums dürfen die Nutzer die heruntergeladenen Titel behalten.

Wenn sie ein neues kompatibles Gerät oder einen neuen PC kaufen, können sie die heruntergeladenen Inhalte auf die neuen Geräte übertragen und dort weiter nutzen. Ob auch die weiteren Großkonzerne, Warner Music und EMI, mitziehen werden, steht zurzeit noch nicht fest. kj
Meist gelesen
stats