"Sonntag Aktuell": Geschäftsführung setzt Redaktion vor die Tür

Montag, 20. Juli 2009
Webauftritt von "Sonntag Aktuell" (sonntag-aktuell.de)
Webauftritt von "Sonntag Aktuell" (sonntag-aktuell.de)

Aus und vorbei: Die Redaktion der Zeitung "Sonntag Aktuell" wird zum Jahresende geschlossen. Betroffen seien 17 Mitarbeiter, teilte die Geschäftsführung mit. Der Verwaltungsrat habe den Chefredakteur der "Stuttgarter Nachrichten", Christoph Grote, beauftragt, ein inhaltliches, optisches und organisatorisches Relaunch-Konzept zu erarbeiten, mit dem insbesondere jüngere Leser erreicht werden sollen. 14 Redaktionsmitglieder kündigten in einer gemeinsamen Mitteilung an, sie würden die Entscheidung "nicht widerstandslos hinnehmen". "Sonntag Aktuell"-Geschäftsführer Bernhard Reese will mit dem Betriebsrat über sozialverträgliche Regelungen verhandeln. Redaktionsdienstleistungen sollen künftig zugekauft werden. Weitere Entscheidungen sollen im Herbst folgen, wenn eine Nullnummer und Vorschläge zum künftigen Konzept vorliegen.

"Sonntag Aktuell" ist ein Zusammenschluss der "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" sowie von 44 weitern Zeitungen im gesamten südwestdeutschen Raum. Die Auflage liegt bei rund 650.000 Exemplaren.

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) Baden-Württemberg kritisiert, die Veränderungen bei der Sonntagszeitung ziele lediglich auf Profitmaximierung ab. "Die Leser müssen ein Produkt mit schlechterer journalistischer Qualität erwarten", so der DJV-Landesvorsitzende Karl Geibel gegenüber Newsroom. jm
Meist gelesen
stats