Smartclip launcht RTB-Plattform für Bewegtbildwerbung

Donnerstag, 21. März 2013
Smartclip will Real Time Bidding smarter machen
Smartclip will Real Time Bidding smarter machen

Smartclip investiert in Real-Time-Bidding-Services: Der Online-Vermarkter hat die die Video-Exchange-Plattform "Smart X" gelauncht, die es Agenturen und werbungtreibenden Unternehmen erlauben soll, automatisiert auf das Inventar der rund 700 Smartclip-Publisher zu bieten. Dieser geschlossene Marktplatz ermöglicht es Websitenbetreibern, mit ausgewählten Agenturen oder Unternehmen zu verhandeln, was wiederum die Kontrolle über Kosten und Daten erhöht und so die Möglichkeiten zur Monetarisierung von Premium-Inventar steigern soll. Besonders Brandingkampagnen von Unternehmen, die im Netz zunehmend im Bewegtbildbereich ablaufen, sollen mit der neuen RTB-Plattform optimiert werden können.

"Wir sehen eine erheblich gestiegene Nachfrage unserer Kunden, Premium- Videoinventar automatisiert zu buchen", sagt Roland Schaber, Mitgründer und COO von Smartclip. "Unser Technologieteam hat deshalb die nächste Generation einer Video Supply Side Plattform entwickelt, welche unsere Publisher darin bestärkt, mit uns zusammenzuarbeiten, um ihre Vermarktungsziele zu erreichen, und sie weiterhin in die Lage versetzt, die erforderliche Kontrolle und Transparenz zu behalten." Bei Real Time Bidding (RTB) können Agenturen und Werbungtreibende quasi in Echtzeit auf Werbeplätze im Internet bieten - das höchste Gebot bekommt den Zuschlag. Sind bereits Userdaten vorhanden, lassen sich bestimmte Nutzer sogar mit speziell auf die eigenen Interessen angestimmten Kampagnen beliefern.

Smartclip hat die Plattform mit eigener Technik und einem "hohen Millioneninvestment" innerhalb der vergangenen 18 Monate erstellt. Zugänglich ist sie für alle Partner des Unternehmens in Europa, den USA und Australien. ire
Meist gelesen
stats