SmartPad: 1&1 veröffentlicht erste Bilder und Details

Mittwoch, 30. Juni 2010
Das "SmartPad" von 1&1
Das "SmartPad" von 1&1
Themenseiten zu diesem Artikel:

Smartpad iPad 1&1 Apple Button Ralph Dommermuth Android


Kleiner als das iPad, mit vier Buttons und deutlich kleiner als das Apple-Tablet– so sieht der Konkurrent aus dem Hause 1&1 aus. Beim Newsdienst Touchmemobile sind jetzt Bilder der Mini-Flunder aufgetaucht, mit der Unternehmenschef Ralph Dommermuth der Wunderflunder von Apple Konkurenz machen will. Laut dem PDF, offenbar ein Werbeflyer, soll es das 1&1 SmartPad mit einer Doppel-Flat 16.000 und inklusive 1und1-Vertrag geben. Im Vertragspaket ist das Gerät dann kostenlos. Erhältlich sein soll es laut Broschüre bereits ab 1. Juli. Apple hat bereits über drei Millionen iPad verkauft.

Update: Mittlerweile hat 1&1 reagiert und selbst Bilder und technische Details des "SmartPad" in seinem Blog veröffentlicht. Das Gerät wird mit einem 7 Zoll großen Display deutlich kleiner ausfallen als das iPad von Apple. Das 465 Gramm schwere Gerät ist vor allem für die Heimuntergaltung gedacht, bietet über einen Surfstick (natürlich von 1&1) aber auch unterwegs Zugang ins Internet. Als Betriebssystem dient Googles Android. ork/dh
Meist gelesen
stats