Sky verlängert Formel-1-Vertrag

Mittwoch, 08. Februar 2012
-
-

Nun also doch: Sky überträgt auch 2012 die Formel 1. Der Pay-TV-Anbieter hat den entsprechenden Vertrag mit dem Formel-1-Rechtepartner FOWC verlängert. Noch im November hatte Sky-Chef Brian Sullivan öffentlich über einen Ausstieg aus der Formel 1 nachgedacht. "Die Formel 1 ist ein tolles Produkt, hat aber eine sehr starke Präsenz im Free-TV", begründete Sullivan die Überlegungen damals. Offensichtlich wollte der Pay-TV-Anbieter nun doch nicht auf die nach der Fußball-Bundesliga zuschauerstärkste Sportart in Deutschland verzichten: "Wir freuen uns sehr, dass die Formel 1 auch 2012 bei Sky bleibt!", sagt Carsten Schmidt, Chief Officer Sports, Advertising Sales & Internet von Sky: "Die Einigung mit der FOWC  Ltd. ist eine sehr gute Nachricht für alle Sky Kunden und die vielen Motorsport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz."

Sky überträgt alle 20 Rennen der Königsklasse des Motorsports ohne Werbeunterbrechungen und mit einem neuen Produktionskonzept. Mit geeignteten Endgeräten können Sky-Kunden die Formnel 1 außerdem in HD genießen. Laut Sky verfolgen bereits knapp 1 Million Kunden die Rennen in hochauflösenden Bildern. Zu den finanziellen Details des Vertrags machte Sky keine Angaben. dh
Meist gelesen
stats