Sky kooperiert mit Vodafone

Freitag, 28. Juni 2013
Sky ist künftig auch über die IPTV-Plattform von Vodafone empfangbar
Sky ist künftig auch über die IPTV-Plattform von Vodafone empfangbar


Sky baut seine Verbreitung weiter aus. Ab August können auch die rund 150.000 IPTV-Kunden von Vodafone die Programmpakete des Pay-TV-Anbieters empfangen. Das HD-Angebot ist zum Start noch eingeschränkt, soll aber bald erweitert werden. Ab August sind sämtliche Programm-Pakete von Sky über die IPTV-Plattform des Telekommunikationskonzerns verfügbar. Die Preis- und Angebotsstruktur ist dieselbe wie bei allen anderen Verbreitungswegen: Zusätzlich zum Basispaket Sky Welt können zusätzliche Programmpakete wie Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport und Sky Film sowie HD-Sender hinzugebucht werden. Zum Start stehen zunächst nur ausgewählte HD-Sender wie Sky Atlantic HD zur Verfügung, das Angebot soll aber bald um alle verfügbaren HD-Sender erweitert werden. Kunden, die die Fußball-Bundesliga abonniert haben, können die Spiele außerdem auf mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones verfolgen.

"Die Kooperation mit Vodafone Deutschland komplettiert unsere Partnerschaften mit allen großen deutschen Kabelnetz- und IPTV-Anbietern. Das ausgezeichnete Programmangebot von Sky mit der ganzen Bandbreite an Sport- und Entertainment-Inhalten wird für alle Vodafone-Kunden eine große Bereicherung darstellen", betont Holger Enßlin, Vorstand Legal, Regulatory & Distribution bei Sky Deutschland.

Vodafone hat eigenen Angaben zufolge aktuell rund 150.000 IPTV-Kunden. Die Kooperation wurde für mehrere Jahre vereinbart und beinhaltet auch gemeinsame Vermarktungsaktivitäten. Der Vertrieb erfolgt online und über die Shops von Vodafone. dh
Meist gelesen
stats