Sky-Vermarkter PMS holt Arte

Donnerstag, 26. August 2010
Andrea Malgara kann seinen ersten Neukunden präsentieren
Andrea Malgara kann seinen ersten Neukunden präsentieren

Der deutsch-französische Kulturkanal Arte hat einen neuen Vermarkter gefunden. Ab 1. September übernimmt Premium Media Solutions (PMS) das Mandat des öffentlich-rechtlichen Senders. Bislang lag die Vermarktung bei IQ Media Marketing. Im Februar hatten beide Seiten die Trennung bekannt gegeben. Arte hatte anschließend in einer europaweiten Ausschreibung nach einem neuen Vermarkter für das "Arte Magazin" in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie für das Sponsoring auf dem Kultursender und die Gewinnnspiele auf Arte.tv gesucht.

PMS ist eine Tochter des Pay-TV-Anbieters Sky und hat aktuell 15 Sender im Portfolio, darunter TNT Film, History und Spiegel Geschichte. Erst Ende Juli hat Sky PMS-Anteile zurückgekauft und hält nun über 75 Prozent. Die übrigen Anteile gehören der Beteiligungsgesellschaft Cuneo. Cuneo-Gesellschafter Andrea Malgara hat nun gemeinsam mit Sky-Vorstand Carsten Schmidt auch die Geschäftsführung von PMS übernommen. Für Malgara ist der Arte-Gewinn ein großer Erfolg, will er doch die Werbeeinnahmen von PMS in diesem Jahr möglichst verdoppeln. 2009 sollen sie bei 10 bis 20 Millionen Euro gelegen haben. pap
Meist gelesen
stats