Sky-Vermarkter PMS: Werbeumsätze steigen um 20 Prozent

Freitag, 05. August 2011
Antje Burda und PMS melden einen Vermarktungsrekord für Sky
Antje Burda und PMS melden einen Vermarktungsrekord für Sky

Gute Nachrichten von Sky: Pünktlich zum Start der neuen Saison der Fußball-Bundesliga hat der Vermarkter des defizitären Pay-TV-Senders Premium Media Solutions (PMS) neue Vermarktungs-Rekorde gemeldet: Die Auslastung der Werbeflächen habe sich im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent erhöht. Die Werbeumsätze steigen dadurch um 20 Prozent - so viel hat Sky zum Start der Bundesliga noch nie erwirtschaftet. PMS führt diesen Anstieg auf die positive Entwicklung der Sky-Leistungswerte zurück, die seit dem 1. April von der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) ausgewiesen werden. In der Folge habe sich die Nachfrage im Umfeld der Bundesliga deutlich erhöht. Ein Neukunde reiht sich gleich unter die größten Werbekunden auf Sky ein: Die türkische Fluglinie Turkish Airlines übernimmt ein Gewinnspiel, tritt als Presenter auf und hat mit dem TV-Skyscraper eine Sonderwerbeform gebucht.

"Wir freuen uns über die so deutlich gestiegene Attraktivität der Sky Bundesliga als Premium-Werbeumfeld", sagt PMS-Sales-Director Antje Burda. "Die gute Resonanz bei unseren bestehenden Werbekunden, vor allem aber unsere neuen Partnerschaften zeigen, dass sich die Live-Berichterstattung der Fußball-Bundesliga auf Sky auch im Werbemarkt als feste Größe etabliert hat. Die Tatsache, dass wir insbesondere bei den Männer-Zielgruppen unangefochten gute Leistungswerte bieten, ist bei allen für uns relevanten Werbekunden mittlerweile gesetzt." ire
Meist gelesen
stats