Sky Sport News HD: Wie sich Deutschlands erster reiner Sportnachrichtenkanal durchsetzen will

Freitag, 11. November 2011
Ticker und Faktencharts flankieren das Moderatorenduo von Sky Sports News
Ticker und Faktencharts flankieren das Moderatorenduo von Sky Sports News

Am 1. Dezember um 12 Uhr ist es soweit: Sky Sport News HD, der im Februar angekündigte erste reine Sportnachrichtenkanal Deutschlands,  geht on air. Wie die Programmstruktur und das Screendesign aussehen, präsentierte Roman Steuer, Senior Vice President Sky Deutschland, im Rahmen der 17. Deutschen Sponsoringtage in Wiesbaden. Sportnews ohne Schnick-Schnack im 30-Minuten-Takt, zwischen 6 und 1 Uhr live von einem Moderatorenduo aus dem neuen Newsstudio in der Unterföhringer Senderzentrale präsentiert. So sieht das Grundgerüst von Sky Sport News aus, das sich damit von den talk- und dokulastigen privaten Nachrichtenkanälen N-TV und N24 unterscheidet. Die Formate nennen sich „Guten morgen Fans", „Mittagsreport", „360°" oder "Matchday" an Spieltagen. Auch in den Nachtstunden bleiben Textticker dem "Rolling-News"-Konzept treu, beispielsweise um live über NBL-Ergebnisse in den USA zu informieren.

"First, fast, factual, final, future" - mit diesen Attributen umreißt Steuer den Anspruch des Senders. Inhaltlich werde Fußball mit einem Anteil von 80 Prozent den absoluten Löwenanteil in Anspruch nehmen. In der restlichen Sendezeit gehe es vor allem um olympische Sportarten. Der Nachrichtenstrom wird gespeist von 22  Reportern an den Standorten München, Hamburg, Köln, Frankfurt und Berlin sowie zwei weiteren in Wien, um die Belange des mitabgedeckten österreichischen Marktes berücksichtigen.

Prägend für das Erscheinungsbild des Senders sind die Grafiken am seitlichen Bildrand und die Ticker am unteren Rand. "Der Sender muss auch in Sportsbars und auf Screens an Flug- und Bahnhöfen ohne Audioton funktionieren", sagt Steuer. Zwischen den 30- beziehungsweise 60-minütigen Sendeblöcken sind Werbeblöcke von maximal 2 Minuten vorgesehen.  Zusätzlich werde es spezielle Werbeformate innerhalb der Sendungen sowie Sponsoring geben. Für Sky-Abonnenten wird der Kanal ohne Mehrkosten empfangbar sein, in den ersten vier Wochen wird er unverschlüsslt bleiben. hor
Meist gelesen
stats