Skoda gibt erstmals virtuell Gas

Donnerstag, 17. Januar 2008
-
-

  Der Autobauer Skoda wagt sich im Marketing an eine neue Form der Kundenansprache heran: Der Importeur mit Sitz in Weiterstadt hat beim Berliner Entwickler The Games Company (TGC) ein PC-Rennspiel in Auftrag gegeben, mit dem die Sportvariante des Mittelklassemodells Octavia unterstützt werden soll. Mit der rasanten Fahrsimulation bleibt die VW-Tochter ihrer bisherigen Kommunikation zum Octavia RS treu: Das Modell wurde bereits im Herbst vergangenen Jahres in einem TV-Spot von Leagas Delaney als PS-starker Familienwagen positioniert. Veröffentlicht wird das Rennspiel voraussichtlich Anfang März als kostenloser Download auf der Website von Skoda. Nach der Veröffentlichung soll sich das Spiel über Gaming-Plattformen und Kooperationen mit Spielezeitschriften verbreiten. jh
Meist gelesen
stats