Skizirkus bleibt weiter bei RTL

Freitag, 07. September 2001

Auch nach 2002 werden die wichtigsten Ski-Highlights bei RTL zu sehen sein. Der Kölner Sender konnte seinen Rechtevertrag mit dem Deutschen Ski-Verband (DSV) erfolgreich bis 2007 verlängern und verfügt damit in den nächsten fünf Jahren über die weltweiten Übertragungsrechte an sämtlichen Wintersport-Veranstaltungen des DSF. Neu ist allerdings, dass RTL einen Teil der Rechte an Taurussport, die Sportrechteagentur von Kirch Media, sublizenziert hat.

Der Deal umfasst die vom Kölner Sender bisher nicht genutzten Rechte an den alpinen, nordischen und Snowboard-FIS-Weltcups und den deutschen Meisterschaften in den alpinen und nordischen Dispziplinen. Für die Weltcups im Skispringen, der Nordischen Kombination und den Skisprung-Sommer-Grand-Prix darf Taurussport die TV-Rechte außerhalb Europas vermarkten. In Deutschland dürfte die Mehrheit des erworbenen Pakets bei DSF, dem Sport-Kanal der Kirch-Gruppe verwertet werden.
Meist gelesen
stats