Six Continents strukturiert Führung um

Mittwoch, 08. August 2001

Die britische Hotelgruppe Six Continents, die bis vor kurzem unter dem Namen Bass firmierte, besetzt mehrere Positionen neu: Dee Cayhill wird Vice President & Head of Media Relations und zeichnet damit künftig für die Unternehmenskommunikation des gesamten Konzerns verantwortlich. Sie war bislang bei Bass Hotels & Resorts als Director of Communications für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständig.

Ihre Nachfolge als Kommunikationsdirektorin tritt Emma Tame an, die unter anderem bei Wyndham International Europe und der Hartfort Gruppe Hotellerie- und Marketingerfahrung sammeln konnte. Neuer Vice President Brands EMEA bei Six Continents ist Rob Hancock. Er wird für die Entwicklung der Six-Continents-Marken Inter-Continental, Crowne Plaza, Holiday Inn und Express by Holiday Inn verantwortlich sein. Six Continents mit Sitz in London betreibt mehr als 3.200 Hotels mit über 500.000 Zimmern in 100 Ländern.
Meist gelesen
stats