Sinner Schrader mit Rekord-Geschäftsjahr

Freitag, 07. November 2008

Die Online-Agentur Sinner Schrader erreicht mit 24,2 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2007/2008 den bislang höchsten Bruttoumsatz der Unternehmensgeschichte. Der geprüfte und vom Aufsichtsrat gebilligte Konzernabschluss bestätigt die am 9. Oktober vorläufig veröffentlichten Zahlen. Bei einem Umsatzwachstum von 30 Prozent liegt das operative Ergebnis (EBITA) bei 2,3 Millionen Euro und die Umsatzmarge bei 9,5 Prozent. Rund zwei Drittel von Umsatz und Ergebnis erreichte Sinner Schrader organisch. Vor allem das Geschäft mit den großen Bestandskunden hat zum Wachstum beigetragen. Das übrige Drittel steuerte die hundertprozentige Tochter Sport Media bei, die seit Februar zu Sinner Schrader gehört.

Mit einer Prognose für das am 1. September begonnene Geschäftsjahr 2008/2009 hält sich das Unternehmen angesichts der Finanzkrise und der dadurch hervorgerufenen Unsicherheit hinsichtlich der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung zurück. Allerdings werden keine negativen Effekte auf die fundamentalen Faktoren erwartet, die das Geschäft von Sinner Schrader vorantreiben. si
Meist gelesen
stats