Sinner Schrader meldet Umsatzwachstum

Donnerstag, 11. Januar 2007

Die Hamburger Multimedia-Agentur Sinner Schrader schließt das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2006/2007 mit einem Umsatzplus von 22 Prozent ab. Insgesamt hat die Agentur vom 1. September 2006 bis 30. November 2006 4,8 Millionen Euro erwirtschaftet. Über 20 Prozent dieser Umsätze stammen von Kunden, die Sinner Schrader im Laufe des Jahres neu hinzugewonnen hat, wie zum Beispiel Arena, Otto und Ecco. Ebenso hat Sinner Schrader das operative Ergebnis (EBITA) mit 336.000 Euro im Vergleich zum Vorjahresquartal verdoppelt. Hierbei wirkt sich die Reduzierung der Fixkosten positiv auf, die die Agentur durch einen Umzug in neue Büroräume erreichen konnte. Das Konzernergebnis lag bei 241.000 Euro gegenüber 124.000 Euro im Jahr zuvor. stu

Meist gelesen
stats