Sinner Schrader Studios betreut Swarovski

Montag, 12. März 2007

Die Hamburger Sinner Schrader Studios bauen für Swarovski eine Online-Service-Plattform für die neue Produktmarke Crystallized auf. Der Multimedia-Dienstleister wurde mit der kompletten Entwicklung des B-to-B-Markenauftritt von Crystallized Swarovski Elements beauftragt. Primäres Ziel der Plattform soll es sein, ein exklusives Image aufzubauen und damit B-to-B Kunden im hochpreisigen Fashion- und Life-Style-Segment - wie Vivienne Westwood, Louis Vuitton oder Yves Saint Laurent - zu erreichen. Nach dem Versandhändler Otto ist Swarovski - nach eigenen Angaben Marktführer für geschliffenes Kristall - der zweite Top-Marken-Kunde, den die Sinner Schrader Studios in den vergangenen zwölf Monaten gewinnen konnten und "der bereit ist, besonders innovative Wege bei der Kundengewinnung und -bindung zu gehen", begrüßt Malte Blumenthal, Geschäftsführer der Sinner Schrader Studios den Neuzugang auf der Kundenliste. si

Meist gelesen
stats