Sinner Schrader Studios bekommen Web-Etat von Arena

Donnerstag, 23. März 2006

Die Hamburger Internet-Agentur Sinner Schrader Studios hat sich im Pitch um die Online-Betreuung des Bundesliga-Kanals Arena durchgesetzt. Schwerpunkte der Arbeit als Web-Leadagentur sollen das E-Business und die Markenführung im Netz sein. Erst gestern war bekannt geworden, dass Arena Sport Rechte und Marketing sich für TBWA als klassische Lead-Agentur entschieden hat. Sinner Schrader soll nun gemeinsam mit TBWA und Arena eine Internetpräsenz erstellen, um das Web verstärkt als Vertriebskanal zu nutzen. Sinner Schrader Studios betreibt das Internet-Agenturgeschäft der Sinner Schrader-Gruppe. Zu den Kunden der Studios gehören unter anderem die Deutsche Bank, Tchibo, Hapag-Lloyd Express und Volkswagen. si
Meist gelesen
stats