Sinner Schrader München stärkt Kreation mit Daniel Mautz

Montag, 04. Februar 2013
Daniel Mautz (Foto: Sinner Schrader)
Daniel Mautz (Foto: Sinner Schrader)

Die Digitalagentur Sinner Schrader baut das Team ihres vergangenen Jahres eröffneten Büros in München um Kreativchef Philipp Schäfer aus. Ab sofort stärkt Daniel Mautz das User-Experience- und Designteam als Creative Director. Mautz arbeitete in den letzten Jahren freiberuflich als Kreativdirektor und strategischer Berater. Davor war der 38-Jährige für den Ortskonkurrenten Plan.Net Campaign aus der Serviceplan-Gruppe tätig - zunächst als Executive Creative Director, später als Geschäftsleiter. Zu seinen früheren Stationen zählen unter anderem Jung von Matt, Pilot, Kolle Rebbe und Interone. Erfahrungen konnte er mit namhaften Kunden wie Lufthansa, Deutsche Bahn, Actimel, BMW und Mini sammeln, für die er digitale Plattformen und integrierte Kampagnen realisierte. Zu Beginn seiner Laufbahn arbeitete Mautz bereits für Sinner Schrader in Hamburg.

Die Münchner Dependance wächst damit auf 12 feste Mitarbeiter. "Wir haben in den letzten Monaten ein schlagkräftiges, interdisziplinäres Team aufgebaut, mit dem wir noch viel vorhaben”, so Sascha Echt, Executive Director München. Mittelfristig soll das Team auf über 30 Mitarbeiter wachsen. jm
Meist gelesen
stats