Simon löst Dietzsch an der Spitze bei Bitburger ab

Montag, 21. Juni 2004

Michael Dietzsch, Vorsitzender der Brauerei Bitburger, wechselt in den Ruhestand. Sein Nachfolger bei der Brauerei wird Axel Th. Simon. Der 60-Jährige behält zudem seine bisherige Tätigkeit als Geschäftsführer Technik bei. 1971 stieg Dietzsch in den Betrieb seines Schwiegervaters Hanns Simon ein. Anfang 1975 übernahm er gemeinsam mit seinen Schwagern Axel Th. Simon und Thomas Niewodniczanski die Geschäftsführung der Bitburger Brauerei in sechster Generation. 1999 wechselte Dietzsch von der Brauerei zur Holding. Als Vorsitzender der Geschäftsführung der Bitburger Getränke Verwaltungsgesellschaft war die Übernahme der beiden ehemaligen Holsten-Töchter König Pilsener und Licher eines seiner größten Projekte. ork
Meist gelesen
stats