Silvia Lass von Maydell wird Chefredakteurin von "Mini" und "Mach mal Pause"

Mittwoch, 23. Februar 2011
Silvia Lass von Maydell
Silvia Lass von Maydell

Bauer schließt die Reihen: Zum 1. April übernimmt Silvia Lass von Maydell, 51, die Chefredaktion der wöchentlichen Frauenzeitschriften „Mini" und „Mach mal Pause" vom Verlag Pabel Moewig (VPM) in Rastatt, einem Tochterunternehmen der Bauer Media Group. Lass von Maydell folgt auf Gabriele Mühlen, die VPM/Bauer - wie gemeldet - in Richtung Burda Offenburg verlässt. Damit muss Bauer nur noch einen vakanten Chefredakteursposten besetzen: den von Ann Thorer bei „Bravo Girl", die Bauer-intern zu „Maxi" wechselt (dort war Chefredakteurin Bettina Billerbeck zu Gruner + Jahrs „Living at Home" abgewandert). Erst kürzlich hat der Verlag Sabine Ingwersen als Chefredakteurin für „Tina" und „Bella" verpflichtet (Vorgängerin Sabine Fäth geht zum Jahreszeiten Verlag/„Für Sie").

Lass von Maydell war in den vergangenen Jahren als Chefredakteurin unter anderem für die Titel „Frau im Glück", „TV Rezepte", „Zeit für die Frau" und „Neues für die Frau" bei unterschiedlichen Häusern tätig. Ihre berufliche Laufbahn startete sie beim Verlag Aenne Burda in Offenburg. Für Bauers VPM (Geschäftsführer: Walter A. Fuchs) war sie schon mehrfach freiberuflich tätig, unter anderem für die Einwicklung neuer Zeitschriftenkonzepte. rp
Meist gelesen
stats